Kunstausstellungen im Foyer 

Seit dem Jahr 2013 finden im Foyer des Kinder- und Jugendheims von Schloss Pretzsch regelmäßig Ausstellungen statt. Die historischen Räumlichkeiten bieten insbesondere regionalen Künstlerinnen und Künstlern eine optimale Plattform um ihre Werke zu präsentieren. Dabei beschränken sich die Ausstellungen nicht nur auf aktuelle Positionen, sondern thematisieren ebenso das historische Kunstwirken in der Region.

Der große Saal mit Gewölbe und weiteren originalen Renaissanceelementen ist der Vorraum zu den Büros der Verwaltung des Kinder- und Jugendheims. Der Zutritt erfolgt über den Schlosseingang im Turm. Am Wochenende können Sie die Ausstellung über den Eingang zum Schlosscafé erreichen.

Aktuelle Ausstellung

Kraftort und Ruhepol: "Wasserlandschaften" von Mark Krause

Bereits in der Antike sah der griechische Philosoph Thales von Milet im Wasser den Ursprung von allem. Als „Urstoff“ kam dem Wasser unter den vier Elementen dabei eine besondere Bedeutung zu. Ohne Zweifel ist das Wasser die Bedingung für das Leben auf der Erde und für uns Menschen unverzichtbar. Doch nicht nur als Basis unseres Seins geht vom Wasser eine faszinierende Wirkung aus. Wasser wirkt auf uns, je nach seiner Umgebung und seines Zustandes, beruhigend und entspannend oder energisch und kraftvoll.

Die „WASSERLANDSCHAFTEN“ des Malers Mark Krause machen diese gegensätzliche, doch immer lebensbejahende Energie des Wassers spürbar. Ruhige Waldseen und strömende Flüsse wechseln sich in den in dieser Ausstellung versammelten Darstellungen ab und huldigen dem „Kraftort Wasser“. Dabei rückt der in Tübingen lebende und in Pretzsch aufgewachsene Künstler mehrheitlich die sich in und um seinen Heimatort befindlichen Gewässer in den Blick. Mit dynamischen Pinselschwung bannt er die nahe Elbe mit ihrem markanten Fährhaus und den angrenzenden Auen, magische Badeplätze am Laußiger Teich und dem Bergwitzsee oder die wäldliche Ruhe am Blaue Auge zwischen Bad Schmiedeberg und Reinharz auf seiner Leinwand.

Die "Wasserlandschaften" des Künstlers Mark Krause begeistern die Besucher von Schloss Pretzsch. Auf der gut besuchten Ausstellungseröffnung am 5. Mai 2019 kam man schnell ins Gespräch über bekannte und unbekannte Orte aus den Gemälden des Wahltübingers, der seine Jugendzeit in Pretzsch verbrachte und hier auch noch familiär verwurzelt ist.

  • Ausstellungsrundgang

    Erfahren Sie mehr zu den ausgestellten Werken und dem Künstler in einem geführten Rundgang. Hier haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen und über das Gesehene ins Gespräch zu kommen. Sie können den Ausstellungsrundgang auch für Gruppen buchen.

    • Bis 7 Personen: 15,00 Euro
    • Ab 8 Personen: 2,00 Euro pro Person
  • "Kunst für Kids"-Workshop

    Ob mit der Klasse, mit dem Hort, der Kita oder zum Kindergeburtstag: Im "Kunst für Kids"-Workshop lernen die Kinder die aktuelle Ausstellung kennen und erproben in einem anschließenden Kreativteil verschiede künstlerische Techniken oder setzen das Thema der Ausstellung um. 

    • Dauer: 1,5 bis 2 Std.
    • Bis 14 Teilnehmer: 25,00 Euro
    • Ab 15 Teilnehmer: 2,00 Euro pro Kind

Öffnungszeiten Kunstausstellung

April bis September
  • Montag bis Freitag
    08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Oktober bis März
  • Montag bis Freitag
    08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag
    11:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Kontakt

Schloss Pretzsch

Telefon:
034926 563-0

Fax:
034926 563-17

E-Mail:
schloss.pretzsch@salus-lsa.de

Schlossbezirk 1
06905 Bad Schmiedeberg OT Pretzsch/Elbe

Schlosscafé Eberhardine

Telefon:
0173 6326274

E-Mail:
schlosscafe.pretzsch@salus-lsa.de

Schlossbezirk 1
06905 Bad Schmiedeberg OT Pretzsch/Elbe